Seite auswählen

Solar

Mit abnehmenden Fördergeldern hat auch der Boom in der Solar-branche ein Stück weit nachgelassen. Die Goldgräberstimmung bei Installateuren aber auch die Investitionsbereitschaft der Kunden ist abgeflaut seit Vergütungen von Photovoltaikanlagen auf wenige Cent gefallen sind. Was häufig vergessen wird ist das die Investitionssummen ebenfalls rapide abgenommen haben. Auch Effizienz und Zuverlässigkeit neuer Photovoltailanlagen sind mit den Solaranlagen der neunziger nicht mehr zu vergleichen.

Auch im Bereich der Solarthermie ist die Technik nicht stehen geblieben . Flachkollektoren, Vakuumröhren oder Regelungstechnik , in jedem Teilgebiet der Solartechnik sind Fortschritte gemacht worden die eine Installation rechtfertigen würde.

Solar als Umweltschutz

Jeder große Hersteller in der Heizungs oder Energiebranche hat heute ein Solarsystem im Programm welches mehr oder weniger gut mit weiteren Komponenten aus seiner Produktpalette harmoniert . Wie schon öfter auf dieser Präsens angesprochen sollte die Möglichkeit Wärme oder Strom durch die Energie der Sonne erzeugen zu können nicht ungeachtet bleiben. Jede Möglichkeit unsere Umwelt zu entlasten und Belastungen durch das verbrennen Fossiler Brennstoffe zu reduzieren muss genutzt werden und sollte wenn Finanziell für den einzelnen machbar auch umgesetzt werden.

Sinkende Investitionskosten gegenüber steigenden Brennstoff und Stromkosten werden in Zukunft die Umsetzung einer Solaranlage zu einer lohnenden Investition machen und Ihren Besitzern auf lange Sicht gutes Geld Sparen.