Seite auswählen

Heizungslack Spray statt Pinsel

Die Heizung perfekt mit Heizkörperlack Spray renovieren:
Das auch Heizkörper immer mal wieder einen neuen Anstrich benötigen weiß jeder. Egal ob eigenes Haus oder Mietwohnung, jeder Heizkörper unterliegt einem gewissen Verschleiß. Nun ist das Lackieren einer Heizung nicht gerade eine einfache Arbeit. Der Pinsel muss gut gewählt sein, damit dieser auch wirklich alle Rippen und kleinsten feinen Stellen eines Körpers erwischt. Wird auch nur eine kleine Stelle beim Streichen unterbrochen, so kann es hier in der nächsten Heizperiode schon zu feinsten Rissen im Lack kommen. Das Ergebnis dieser Risse ist, das der Heizkörperlack nicht lange hält.
Um hier qualitative Abhilfe zu schaffen, gibt es die Alternative mit dem Heizkörperlack Spray. Hier wird der Lack statt mühsam mit dem Pinsel einfach durch exaktes sprühen auf den Heizkörper aufgetragen. Sprühlacke für Heizkörper sind nicht nur einfach in der Handhabung, diese halten auch optimal über viele Jahre. Durch das Sprühen wird der Lack in feinsten Partikeln aus der Dose auf den Heizkörper gesprüht. Wird eine kleine Stelle übersehen, so kann hier der Ausgleich durch mehrmaliges Sprühen erfolgen. Dies bedeutet, das die „vergessene Stelle“ letztendlich doch den Lack abbekommt, der für eine haltbare Lackierung notwendig ist.
Der Lack hat dieselbe gute Konsistenz, wie der herkömmliche. Wichtig ist auch hier wie bei allen anderen Produkten auf qualitative Ware beim Einkauf zu achten. Daher sind einige Dinge vorab zu beachten, damit das Heizkörperlack Spray genau das hält, was es verspricht. Um einen solchen Lack aus der Sprühdose zu finden braucht es keinen teuren Fachhandel. Seriöse Online Shops bieten mittlerweile beste Produkte in verschiedensten Variationen.
Dupli-Color 743887 Heizkörper weiß sdm. 400 ml
Tipp
Cramer 19011 Premium Heizkörper-Lack
Jaeger Heizkörperlack Spray 400 ml, weiss hochglänzend
Sparvar 6015040 Heizkörperlack, 400 ml, 80 °C, weiß
Dupli-Color 743887 Heizkörper weiß sdm. 400 ml
Cramer 19011 Premium Heizkörper-Lack
Jaeger Heizkörperlack Spray 400 ml, weiss hochglänzend
Sparvar 6015040  Heizkörperlack, 400 ml, 80 °C, weiß
-
-
-
-
10,65 EUR
18,39 EUR
17,30 EUR
8,59 EUR
-
-
-
-
Dupli-Color 743887 Heizkörper weiß sdm. 400 ml
Dupli-Color 743887 Heizkörper weiß sdm. 400 ml
-
10,65 EUR
-
Tipp
Cramer 19011 Premium Heizkörper-Lack
Cramer 19011 Premium Heizkörper-Lack
-
18,39 EUR
-
Jaeger Heizkörperlack Spray 400 ml, weiss hochglänzend
Jaeger Heizkörperlack Spray 400 ml, weiss hochglänzend
-
17,30 EUR
-
Sparvar 6015040 Heizkörperlack, 400 ml, 80 °C, weiß
Sparvar 6015040  Heizkörperlack, 400 ml, 80 °C, weiß
-
8,59 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 16.10.2018 / Affiliate Links* / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wichtig für den Kauf ist zum Beispiel das Bindemittel, wie „Alkydharz“. Dieses ist in der Regel immer in sehr guten Produkten enthalten(der Lack wird auf der Oberfläche so gebunden, das auch nach dem Trocknen und beim Heizen keine Risse entstehen). Weiterhin ist die Frage, ob der Lack aus der Spraydose matt oder glänzend weiß oder farblich sein soll. Auch hier gibt es für jeden Käufer das Richtige. So werden verschiedenste Weißtöne angeboten, Schwarz in Variationen, Brauntöne und neben weiteren sogar Neonfarben. Hier hat der Extravagante Käufer eine große Palette an Auswahl. Genau wie der Lack zum Auftragen mit dem Pinsel muss vor dem Kauf klar sein, das die Art der Heizung für das Heizkörperlack Spray geeignet ist. Daher ist es wichtig, dass der Kunde vorab die Information erhält, welche Art Heizung im Raum ist. Handelt es sich zum Beispiel um eine Dampf- oder Warmwasserheizung oder ein anderes System. Jedes Heizkörperlack Spray ist zum Übersprühen(Überlackieren) gedacht und benötigt so eine gute Vorarbeit mit Reinigung und Grundierung der Heizung. Den Bereich um den Heizkörper sollte man abdecken, damit das Spray keine ungewollten Stellen lackiert. Da das Lackieren durch Sprühen wesentlich schneller geht, als die Arbeit mit dem Pinsel, ist dies die ideale Möglichkeit der Heizungs-Renovierung für alle.
Ein kleiner Tipp zum Schluss: Vor dem Kauf verschiedene Firmen und Lackarten untereinander vergleichen. Dies zeigt den qualitativen und haltbarsten Lack auf, der dann auch günstig eingekauft werden kann. Auch Testergebnisse helfen bei der Auswahl.